Kinderkino Abspielrunde 4 in 2020, eigentlich geplant für November und Dezember

FILMhits für KINOkids

Filmhits für Kinokids ist das zweite Netzwerkprojekt, dass ausgewählte Kinderfilme in hessischen Kinos präsentiert. 

Der Abspielring fokussiert die gezielte Förderung des Nachwuchses im Bereich Abspiel. Mit der Filmauswahl wird eine Stärkung der international qualitativ anspruchsvollen Kinderfilme angestrebt.

Das Kino ist der zentrale Ort, um Kinder an das Medium Film heranzuführen und ihnen jenes Filmerlebnis nahezubringen, das nur im Kino möglich ist. Wie Filme für Erwachsene verfügt auch der Kinderfilm über eine große Bandbreite und unterschiedlichste Ansätze, um eine Geschichte filmisch umzusetzen. Es ist der Anspruch des Kinderkino-Abspielrings, Kindern diese Vielfalt an Themen, Erzählweisen und filmischen Mitteln, die sich auch durch eine aus unterschiedlichsten Ländern stammende Filmauswahl widerspiegelt, nahe zu bringen.

Wenn Sie mit Ihrem Kino Teil des Abspielrings “Filmhits für Kinokids” werden möchten, finden Sie hier weitere Informationen zum Projekt und den Konditionen.

Programm ab 29. Oktober 2020

Die Kinos sind von der COVID-19-Krise schwer betroffen. Sie haben wiederholt seit November 2020 geschlossen und es ist noch nicht absehbar, wann sich eine Öffnung für die Kulturstätten abzeichnet. Somit liegen auch unsere Abspielprojekte auf Eis.

Folgende Filme wären in November und Dezember zu sehen gewesen – eine Fortsetzung der Staffel folgt hoffentlich im Frühjahr 2021!

MEINE WUNDERSAM SELTSAME WOCHE MIT TESS
Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling und direkt bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß dass er eine Tochter hat. Für ihren Plan hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt. Durch ihr gemeinsam an-stehendes Abenteuer entdecken beide, wie viel Familie und Freundschaft wirklich bedeuten.
„Wir alle gehen mit einem Lächeln aus dem Kino. Deswegen: Collect moments, not things – sammle schöne Erinnerungen mit denen, die du liebst, und behalte sie in deinem Herzen. Fangt also damit an, dass ihr gemeinsam diesen Film guckt…“ (Jugend-filmjury.com)
NL, D 2019 von Steven Wouterlood, mit Jennifer Hoffman, Julian Ras, Hans Dagelet, u.a., 84 Min., FSK 0, empf. ab 8 Jahren, Prädikat bes. wertvoll, Preise: Goldener Spatz, Zlin und New York
© Farbfilm

DIE BOONIES – EINE BÄRENSTARKE ZEITREISE
Die beiden Bären-Brüder Briar und Bramble staunen nicht schlecht, als sie zusammen mit ihrem besten Freund Vick auf mysteriöse Weise in der Steinzeit landen. Kaum sind sie dort angekommen, müssen sie sich auch schon mit gefährlichen Mammuts, Säbelzahntigern und Urzeitvögeln auseinandersetzen. Auf der Flucht vor den furchteinflößenden Kreaturen werden die Drei jedoch getrennt, woraufhin Bramble und Vick auf unheimliche Höhlenmenschen treffen, die die Beiden als ihre nächste Hauptmahlzeit verspeisen wollen. Briar ist immer noch alleine unterwegs, trifft aber schon bald auf die Wölfin Feifei. Obwohl sie stets so tut, als wäre sie unbesiegbar, ist sie eigentlich ziemlich ängstlich. Wie gut, dass ihnen Bramble, Vick und sogar die Höhlenmenschen zu Hilfe kommen… (filmstarts)
Animation, China 2019 von Leon Ding, 93 Min., freigegeben ab 6 , empf. ab 10 Jahren
© 24 Bilder

MEISTER EDER UND SEIN PUMUCKL
Schreinermeister Franz Eder (Gustl Bayrhammer) staunt nicht schlecht, als in seiner Werkstatt plötzlich ein kleiner, rothaariger Kobold auftaucht. Der heißt Pumuckl (Sprecher: Hans Clarin) und ist meistens unsichtbar, doch durch ein Missge- schick musste er sich vor Meister Eder sichtbar machen – und das bedeutet, dass ihn der Schreiner fortan sehen kann. Pumuckl stellt jede Menge Unsinn in der Werkstatt des gutmütigen Meister Eder an, der den kleinen Frechdachs schnell in sein Herz schließt und ihm ab und zu auch die Leviten liest, wenn es Pumuckl mit dem Schabernack übertreibt. (Filmstarts)
D 1982 von Ulrich König, 84 Min., freigegeben ab 6
© Croco

SONIC THE HEDGEHOD
Sonic ist mit seinen 15 Jahren ein pubertierendes Powerpaket, aber dessen ist er sich selbst noch nicht wirklich bewusst. Zu seiner eigenen Sicherheit soll er sich auf dem Planeten Erde verstecken. Allerdings gibt es hierfür eine Bedingung: Die Welt soll niemals von seiner Existenz erfahren. Doch das erweist sich für den extrovertierten Igel als schier unmöglich, vor allem im Hinblick auf seine Super-Power, die er erst noch entdecken muss. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf ihn aufmerksam wird. Eine atemberaubende Verfolgungsjagd in Schallgeschwindigkeit beginnt …
„Kinder können sich jetzt problemlos mit dem sanftmütigen Tier identifizieren, das nach einer liebevollen Familie und einem schönen Zuhause sucht.“ (Stuttgarter Zeitung)
Spielfilm, USA, JP 2020 von Jeff Fowler, mit Jim Carrey, James Marsden, Tika Sumpte, 99 Min., FSK 6, empf. ab 8 Jahren, Prädikat bes. wertvoll, Auswahl FBW-Jugend Filmjury
© Paramount

MAX UND DIE WILDE 7
Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas! Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern… Max findet sich jedoch schneller zurecht als gedacht und freundet sich mit den an Tisch 7 sitzenden Senioren Vera, Horst und Kilian an. Als ein mysteriöser Einbrecher auf der Burg sein Unwesen treibt, beginnt für die ungleichen Vier ein rasantes Abenteuer auf der Suche nach dem Täter …
„Ein bezaubernder Kinderfilm, dem das Kunststück gelingt, den Charme der „Drei???“ mit dem der alten Miss-Marple-Filme zu verbinden.“ (Hessenschau)
Deutschland 2020 von Winfried Oelsner, mit Jona Eisenblätter, Uschi Glas, u.a., 87 Min., FSK 0, empf. ab 7 Jahren, Prädikat besonders wertvoll, Auswahl FBW-Jugend Filmjury
© Leonie

BIBI BLOCKSBERG UND DAS GEHEIMNIS DER BLAUEN STUNDE
Über ihre Hexerei hat Bibi Blocksberg die Schule vernachlässigt. Deshalb schicken sie ihre Eltern Barbara und Bern- hard auf das Ferieninternat Schloss Altenberg. Das Konzentrieren fällt ihr aber auch dort schwer. Sie verliebt sich in David und freundet sich mit der gelähmten Elea an. Um Elea zu helfen, will Bibi die geheimnisvollen blauen Tröste-Eulen finden. Doch hinter denen ist auch Bibis alte Feindin Rabia her.
Deutschland 2004, von Franziska Buch mit Sidonie von Krosigk, Marie-Louise Stahl, Corinna Harfouch, 114 Min., FSK 0
© Croco

 

BINTI – ES GIBT MICH
In „Binti – Es gibt mich!“ kreuzen sich zufällig die Wege zweier Teenager, die kurzerhand be- schließen, ihre Eltern miteinander zu verkuppeln. Wie die beiden glauben, würde dies all ihre Probleme auf einen Schlag lösen. Elias ist ein ruhiger Junge, der sich gerne in sein Baumhaus zurückzieht, wo er gegen das Aus-sterben der Okapis in Afrika kämpft. Voll Energie und für jede Herausforderung bereit ist hingegen Binti, die aus dem Kongo stammt, ihren eigenen Vlog hat und mit ihrem Vater illegal in Belgien lebt. Während die Kinder die Rettung der Okapis zu ihrer gemeinsamen Mission machen, entspinnen sich zwischen ihren Eltern zarte Bande. Die Furcht vor Abschiebung überschattet jedoch die fröhliche Harmonie.
„Optimistisch gestimmter Kinderfilm, der durch seine charismatische junge Hauptdarstellerin besticht und klug eine Vielzahl an Themen verknüpft, ohne belehrend zu wirken.“ (Filmdienst)
Belgien/NL 2019 von Frederike Migom mit Bebel Tshiani Baloji, Mo Bakker, Aboubakr Bensaihi, 90 Min., FSK 6, empf ab 10 Jahren
© Barnsteiner-Film

TITO, DER PROFESSOR UND DIE ALIENS
Die Fahrt nach Amerika zu ihrem Onkel haben sich Tito und seine Schwester Anita anders vorgestellt! Statt eines berühm- ten Wissenschaftlers finden sie einen grummeligen alten Mann, der sich viel lieber mit der Suche nach Außerirdischen beschäftigt als mit ihnen. Tito wollte doch Abenteuer erleben
und Anita hat auch keine Lust, sich in der Forschungstation mitten in der Wüse zu langweilen! Aber Tito und Anita sind nicht auf den Kopf gefallen und zum Glück gibt es da ja auch noch Stella, die coole Kollegin des Professors. Zusammen erkunden sie die Geheimnisse der berühmten Area 51 und er- leben bald mehr Abenteuer, als sie sich je hätten träumen können! Wird auch Titos großer Traum wahr werden und er in den Weltraum reisen?
„Die Verwendung der visuellen Effekte, die es möglich machen, der Weite und dem Geheimnis des Weltalls eine neue Sicht zu geben, hat uns sehr gefallen,
da es eine schöne Atmosphäre erzeugt.“ (FBW-Jugend Filmjury)
IT 2017 von Paola Randi mit Valerio Mastanderea, Clémence Poésy, Luca Esposito, Chiara Stelle Riccio, u.a., 92 Min., FSK 0, empf. ab 8 Jahren, Auswahl Jugendfilmjury
© eksystent

Hier geht es zu unserem aktuellen Programmflyer

(Und wer wissen möchte, wann welcher Film in welcher Woche wo zu sehen sein wird, kann hier in unserer Übersichtsliste fündig werden)

Ein Gemeinschaftsprojekt des Film- und Kinobüro Hessen e.V. und der hessischen Filmtheater.

Unsere teilnehmende Kinos sind zurzeit:
Filminsel Biblis, Tel. 06245 30 08
Mal Seh’n Kino Frankfurt, Tel. 069 59 70 845
Filmforum Höchst Frankfurt, Tel. 069 21245664
Cinebar Groß-Gerau, Tel. 06152 2521
Lichtblick Mörfelden-Walldorf , Tel. 06105 42352
Capitol Filmkunsttheater Marburg, Tel. 06421 17 30-0
Capitol Kino Witzenhausen, Tel. 05542 57 47
Kreml-Kulturhaus Zollhaus, Tel. 06430 60 38


Hier sehen Sie unsere bereits statt gefundenen KinderKinoRunden:

Kinderkino Abspielrunde 3, diesmal erst im Herbst 2020

Flyer zu dieser Runde

Kinderkino-Abspielringrunde 2 in 2020

Flyer dieser Runde

Kinderkino-Abspielrunde 1 in 2020

Flyer dieser Runde

2019

Kinderkino-Abspielrunde 5 in 2019

Flyer der letzte 2019er-Runde

Kinderkino Runde 4 in 2019

Flyer der Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2019

Flyer für diese Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 2 in 2019

Unser Infoflyer der Runde 2 gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 1 in 2019

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

2018

Kinderfilm-Abspielrunde 5 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 4 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 2 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Die 1. Kinderfilm-Abspielrunde 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der HessenFilm und Medien GmbH

Ihr Kontakt im Filmbüro

Nina Friemann

+49 (0) 69 133 796 18 friemann@film-hessen.de