2. Runde Filmhits für Kinokids 2020

FILMhits für KINOkids

Filmhits für Kinokids ist das zweite Netzwerkprojekt, dass ausgewählte Kinderfilme in hessischen Kinos präsentiert. Programm ab März 2020

Unser Kinderkino geht in die zweite Runde in 2020! Besonders ans Herz legen wir den Dokumentarfilm WARUM BIN ICH HIER, der altersentsprechend und auf Augenhöhe Kindern das Ankommen in einem neuen Land, hier Deutschland, vermittelt. Darüber hinaus TITO, DER PROFESSOR UND DIE ALIENS, eine Abenteuergeschichte mit Anspielungen an das klassische Science-Fiction-Kino.

Alle Filme im Einzelnen sind:

WARUM BIN ICH HIER
Warum müssen Menschen ihre Heimat verlassen? Wie fühlt es sich an, wenn man in Deutschland als Fremder ankommt? WARUM ICH HIER BIN zeigt Kindern Fluchtursachen, Lebenswege und erfolgreiche Integration.
Es erzählen Leila aus Bosnien, Cacau aus Brasilien, Frau Schiller aus Ostpreußen, Lena aus Japan und Ahmad aus Syrien, warum sie als Kinder ihre Heimat verlassen mussten, und wie es für sie war in Deutschland anzukommen.
„Altersgerecht auf Augenhöhe und mit wunderschönen Animationen führt der Dokumentarfilm durch Geschichten des Neuankommens in Deutschland.“
DOK.fest München
Dokumentarfilm Deutschland 2018 von Mieko Azuma und Susanne Mi-Son Quester, 65 Min., freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 9 Jahren, FBW-Filmbewertung Prädikat wertvoll
© Latteyer Film

TITO, DER PROFESSOR UND DIE ALIENS
Die Fahrt nach Amerika zu ihrem Onkel haben sich Tito und seine Schwester Anita anders vorgestellt! Statt eines berühmten Wissenschaftlers finden sie einen grummeligen alten Mann, der sich viel lieber mit der Suche nach Außerirdischen beschäftigt als mit ihnen. Tito wollte doch Abenteuer erleben und Anita hat auch keine Lust, sich in der Forschungstation mitten in der Wüse zu langweilen! Aber Tito und Anita sind nicht auf den Kopf gefallen und zum Glück gibt es da ja auch noch Stella, die coole Kollegin des Professors. Zusammen erkunden sie die Geheimnisse der berühmten Area 51 und erleben bald mehr Abenteuer, als sie sich je hätten träumen können! Wird auch Titos großer Traum wahr werden und er in den Weltraum reisen?
Tito, der Professor und die Aliens ist der zweite Spielfilm der italienischen Regisseurin Paola Randi. Voll visueller Einfälle erzählt sie eine berührende Geschichte über Familie und Neubeginne in einem kunterbunten Kosmos mit jeder Menge Fantasie, Herz und Spaß.
„Dem Film der Regisseurin Paola Randi gelingt es, Momente des großen Abenteuers mit dem Staunen des klassischen Science-Fiction-Kinos zu verbinden und dabei eine berührende Familiengeschichte zu erzählen, bei der gilt: solange die Toten nicht vergessen sind, leben sie weiter.“ epd-film.de
Italien 2018 von Paola Randi, 92 Min., freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 8 Jahren
© eksystent distribution filmverleih

DIE EISKÖNIGIN 2
Nachdem sich Königin Elsa nicht nur ihren Ängsten, sondern auch der Öffentlichkeit stellte, kehrte in Arendelle endlich Ruhe ein. Doch die währt nicht lange. Als Elsa eines Tages nämlich eine geheimnisvolle Stimme aus dem Wald zu rufen scheint, verspürt sie einen unbändigen Drang, dieser nachzugehen, in der Hoffnung, Antworten auf Fragen zu finden, die ihr nach wie vor Rätsel aufgeben. Gemeinsam mit ihrer Schwester Anna , ihrem Freund Kristoff, Schneemann Olaf und Rentier Sven begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse, wo sie und ihre Weggefährten ein magisches Abenteuer in einem sagenumwobenen Wald erwartet, in dem nicht nur Elsas Vergangenheit eine bedeutende Rolle spielt, sondern auch ihre Zukunft bestimmt wird. (Text: filmstart.de)
„Die Eiskönigin 2“ hebt sich wohltuend vom Vorgänger ab und ist weise genug, eine ganz eigene Geschichte zu erzählen, die auch als Metapher für unsere heutige Welt dienen kann. Wo hier Magie und normales Volk zusammenleben lernen müssen, gemahnt der Film den Zuschauer, dass der Mensch nur dann eine blühende Zukunft hat, wenn er mit der Natur in Einklang zu leben lernt.“ programmkino.de
USA 2019 von Jennifer Lee und Chris Buck, 103 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 8 Jahren
© Disney

VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN
Auf den ersten Blick sind Flame, Marina, Flora und Sky vier ganz normale Schwestern. Das Quartett ist unfassbar musikalisch und als „Sista Magic“ die große Hoffnung beim Gesangswettbewerb ihrer Schule. Doch die Mädchen eint ein Geheimnis: Alle vier verfügen über magische Fähigkeiten ? jede von ihnen kann ein Element beherrschen ? Feuer, Erde, Wasser und Luft. Als sie im Keller des alten Schlosses, in dem sie leben, die geheimnisvolle Elbenstaub-Quelle entdecken und durch ihre magischen Kräfte wieder öffnen und zum „Sprudeln“ bringen, rufen sie nichtsahnend die böse Glenda auf den Plan: Sie will die Kraft der Quelle, mit deren Hilfe man alle vier Elemente und somit die Welt beherrschen kann, an sich reißen. Viel Zeit bleibt den zauberhaften Schwestern nicht, um gemeinsam Glendas teuflischen Plan zu vereiteln und ihr Zuhause und vielleicht auch die ganze Welt zu retten.
„Eine spannende Geschichte mit Happy End, viele zauberhafte visuelle Tricks und Einfälle und ein fetziger Soundtrack machen VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN zu einem überzeugenden Kinder- und Familienfilm, der Lust auf mehr verzauberte Abenteuer macht.“ FBW-Filmbewertung Prädikat wertvoll
Deutschland 2019 von Sven Unterwaldt, 97 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 8 Jahren
© Disney

SPIONE UNDERCOVER – EINE WILDE VERWANDLUNG
Superspion Lance Sterling (Will Smith) ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Wissenschaftler Walter Beckett (Tom Holland). Lance ist cool, charmant und geschickt. Walter ist… es nicht. Was Walter im Bereich Sozialkompetenz fehlt, macht er durch Erfindungsreichtum und Intelligenz wieder wett. Sein wissenschaftliches Genie erfindet die Gadgets, die Lance bei seinen abenteuerlichen Missionen nutzt. Als die Ereignisse eine unvorhergesehene Wendung nehmen, müssen sich Walter und Lance plötzlich auf völlig andere Art und Weise aufeinander verlassen. Und wenn dieses seltsame Pärchen nicht lernt als Team zu arbeiten, ist die gesamte Welt in Gefahr. SPIONE UNDERCOVER – EINE WILDE VERWANDLUNG ist eine animierte Komödie, angesiedelt in der hyper-dynamischen Welt der internationalen Spionage.
„Insgesamt fanden wir den Film wirklich sehr empfehlenswert. Er ist gut geeignet für Familien und vermittelt auch eine gute Moral.“ FBW-Jugend Film Jury
USA 2019 von Nick Bruno und Troy Quane, 102 Min., freigegeben ab 6, empfohlen ab 9 Jahren
© Fox/Disney

LATTE IGEL UND DER MAGISCHE WASSERSTEIN
Bei den Tieren im Wald herrscht Unruhe. Der nahe Bach ist vor Wochen versiegt, die letzten mühsam gesammelten Wasservorräte gehen dramatisch zur Neige. Trotz der drohenden Not schenkt einzig Igelmädchen Latte den Worten des verschrobenen Raben Korp Glauben, Bärenkönig Bantur hätte den magischen Wasserstein gestohlen und in seiner Palasthöhle versteckt. Demnach würde das Wasser erst wieder fließen, wenn der Stein zurück an seinen Ursprungsort gelangt ist. Mutig wagt sich Latte auf die weite, ungewisse Reise, fest entschlossen, den wasserspendenden Stein zu finden. Überraschend folgt ihr Tjum, ein schreckhafter und ängstlicher Eichhörnchenjunge. Wegen der großen Gefahren, die jenseits der Lichtung lauern, will Tjum Latte zum Umkehren überreden. Das stößt jedoch bei dem eigensinnigen Igelmädchen auf taube Ohren. Auf ihrem Weg voller Abenteuer lernen sie schließlich, einander zu vertrauen. Am Ende sind sie echte Freunde geworden und können sich selbst gegen die größten und gefährlichsten Tiere des Waldes behaupten.
„Die durchweg positiven Botschaften des Films, die nicht übertriebene Dialogsetzung, die liebevolle Animation und die ruhige Erzählhaltung, die neben spannenden Momenten auch viele kleine Ruhephasen in der Geschichte erlaubt, machen LATTE IGEL UND DER MAGISCHE WASSERSTEIN zu einer idealen Kinounterhaltung für unsere jungen Zuschauer, bei der aber auch begleitende Eltern und Großeltern ihre Freude haben werden.“ FBW-Filmbewertung Prädikat besonders wertvoll
Belgien/Deutschland 2019 von Regina Welker und Nina Wels, 82 Min., freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 4 Jahren
© Studiocanal 

DER KLEINE RABE SOCKE – SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ
Der kleine Rabe Socke ist von Frau Dachs zum Dachbodenaufräumen verdonnert worden, nachdem ihm mal wieder ein Malheur passiert ist und er ganz aus Versehen das alljährliche Waldfest ruiniert hat. Während er noch über die Ungerechtigkeit mault, macht er eine Riesenentdeckung: In einem geheimen Zimmer findet er eine waschechte Schatzkarte! Gezeichnet hat sie Opa Dachs, bevor er spurlos verschwunden ist. Um den verschollenen Schatz rankt sich eine geheimnisvolle Legende: Wer es schafft, bis zu ihm vorzudringen und alle Gefahren und Rätsel auf dem Weg besteht, der wird König des Waldes! Und König wollte Socke immer schon sein. Dann wären die anderen auch nicht mehr sauer auf ihn, glaubt er.
Zusammen mit seinem besten Freund Eddi-Bär bricht Socke auf zum großen Schatzsucher-Abenteuer. Dabei heftet sich der Kleine Dachs, der endlich einmal beweisen will, dass viel mehr in ihm steckt als die anderen ahnen, an ihre Fersen. Auch Bibermädchen Fritzi gesellt sich zu dem Entdecker-Trupp, der die Freunde über Schluchten und Hängebrücken hoch hinauf auf den majestätischen Nebelberg und schließlich tief hinein in eine geheimnisvolle Höhle führt. Ihnen dicht auf den Fersen sind die Biberjungs Henry und Arthur, die ebenfalls Wind von der Sache bekommen haben und kurzerhand den Kleinen Dachs entführen, um den Freunden die Schatzkarte und damit den Schatz abzujagen.
Socke muss sich entscheiden: Soll er seinen Freund retten oder den Schatz als erster finden und König werden? Während er noch grübelt, machen die Freunde eine aufregende Entdeckung, die das Leben der Waldbewohner gehörig durcheinander wirbelt…
„Auch in der dritten Runde überzeugt der kindgerechte Animationsfilm mit viel Herz und erlesener Bilderbuchoptik.“ programmkino.de
„DER KLEINE RABE SOCKE – SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ ist für die jüngsten Zuschauer ein idealer Einstieg in die Kino-Unterhaltung. Lehrreich, spannend und sehr unterhaltsam.“ FBW-Filmbewertung Prädikat besonders wertvoll
Deutschland 2019 von Verena Fels, 73 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 3 Jahren
© Centralfilm

THOMAS UND SEINE FREUNDE – GROSSE WELT! GROSSE ABENTEUER!
Alle einsteigen für das größte Abenteuer der Welt!
Die beliebte Lok Thomas erobert die Kinoleinwand – mit jeder Menge Spaß, Action und tollen, neuen Freunden, die THOMAS & SEINE FREUNDE – GROSSE WELT! GROSSE ABENTEUER! zu einem lehrreichen und rasanten Spaß für die ganze Familie machen.
Ace, ein frecher kleiner Rennwagen, taucht unversehens in Sodor auf und überredet Lok Thomas zu einer ehrgeizigen Reise: Thomas könnte die erste Dampflok werden, die die ganze Welt bereist! Begeistert macht sich Thomas kurzerhand auf den Weg. Seine Reise führt ihn durch Wüsten, Dschungel und über gefährliche Berge, er fährt durch fünf Kontinente und vorbei an ihm bislang unbekannten Sehenswürdigkeiten. Auf seiner Fahrt zu neuen Orten und Kulturen freundet sich Thomas mit Nia an, einer wagemutigen und lustigen afrikanischen Lok aus Kenia. Während Thomas auf seiner Reise rund um den Globus versucht, mit dem rasanten Rennwagen Ace mitzuhalten, lernt er viel Interessantes über die verschiedensten Orte auf der Welt. Nia weicht ihm dabei nicht von der Seite und versucht, Thomas die Bedeutung von wahrer Freundschaft zu zeigen.
Mit einer unterhaltsamen Geschichte, die nicht nur die kleinen Fans begeistert, einer Menge Tiere, alten und neuen Freunden und mitreißenden Songs, die die Fantasie junger Thomas-Fans und deren Eltern gleichermaßen anregen, ist THOMAS & SEINE FREUNDE – GROSSE WELT! GROSSE ABENTEUER! der größte und beste Thomas-Film, den es bisher zu sehen gab.
UK 2018 von David Stoten, 85 Min., freigegeben ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 4 Jahren
© 24 Bilder

Hier geht es zu unserem aktuellen Programmflyer

Und wer wissen möchte, wann welcher Film in welcher Woche wo zu sehen sein wird, kann hier in unserer Übersichtsliste fündig werden

Ein Gemeinschaftsprojekt des Film- und Kinobüro Hessen e.V. und der hessischen Filmtheater.

Unsere teilnehmende Kinos sind zurzeit:
Filminsel Biblis, Tel. 06245 30 08
Mal Seh’n Kino Frankfurt, Tel. 069 59 70 845
Filmforum Höchst Frankfurt, Tel. 069 21245664
Cinebar Groß-Gerau, Tel. 06152 2521
Capitol Filmkunsttheater Marburg, Tel. 06421 17 30-0
Capitol Kino Witzenhausen, Tel. 05542 57 47
Kreml-Kulturhaus Zollhaus, Tel. 06430 60 38


Hier sehen Sie unsere bereits statt gefundenen KinderKinoRunden:

Kinderkino-Abspielrunde 5 in 2019

Flyer der letzte 2019er-Runde

Kinderkino Runde 4 in 2019

Die Flyer der Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2019

Hier den Flyer für diese Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 2 vom 28.02. bis 24.04.2019

Unser Infoflyer der Runde 2 gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 1 in 2019

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

2018

Kinderfilm-Abspielrunde 5 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 4 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 2 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Die 1. Kinderfilm-Abspielrunde 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Das Projekt wird befördert aus Mitteln der HessenFilm und Medien GmbH

Ihr Kontakt im Filmbüro

Daniela Fend

+49 (0) 69 219 948 91 fend@film-hessen.de