Filmhits für Kinokids ab Januar 2020

FILMhits für KINOkids

Filmhits für Kinokids ist das zweite Netzwerkprojekt, dass ausgewählte Kinderfilme in hessischen Kinos präsentiert. Programm ab Januar 2020

Gleich ab der ersten Woche geht es weiter mit Kinderkino! Besonders ans Herz legen wir in dieser Staffel den mit dem ECFA-Award 2019 als bester Spielfilm für Kinder ausgezeichnete SUPA MODO, eine kenianisch-deutsche Koproduktion von Likarion Wainaina über die kranke Jo, die vom Fliegen und Superheldendasein träumt, absolut sehenswert, auch wie der Dokumentarfilm AILOS REISE, über das Überleben eines kleinen Rentiers.

Alle Filme im Einzelnen sind:

SUPA MODO

Die neunjährige Jo ist so besessen von Actionfilmen, dass sie davon träumt, eines Tages selbst einmal eine Superheldin zu sein. Sie hat sich nicht weniger vorgenommen, als eines Tages einen Film zu drehen, bei dem sie ganz allein die Hauptrolle spielt. Doch eines vergisst Jo bei der Planung ihres Vorhabens: Sie ist schwer krank. Ihre Schwester Mwix kann es schon gar nicht mehr mitansehen, wie das lebensfrohe Mädchen ihre noch verbliebene Lebenszeit im Bett verbringt. So ermutigt sie Jo, fest an ihre übernatürlichen Kräfte zu glauben, bis die Neunjährige bald ihre Vorstellungskraft blühen lässt und den Salzstreuer wie von Zauberhand über den Esstisch wandern lassen kann. Von nun an glaubt das kleine Mädchen, dass nichts unmöglich ist. Ermutigt von der Freude ihrer kleinen Schwester, animiert Mwix das ganze Dorf, den Traum ihrer Schwester, eine Superheldin zu sein, wahr werden zu lassen: Schon bald dreht die gesamte Dorfgemeinschaft einen Superheldenfilm mit der tapferen Jo als der fliegende Star…
Deutschland / Kenia 2018, von Likarion Wainaina, 74 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 9 Jahren
Kritik der FBW-Jugend-Film-Jury…
© Barnsteiner

INVISIBLE SUE – PLÖTZLICH UNSICHTBAR
Sue ist zwölf und hochintelligent, aber auch Einzelgängerin, die in der Schule oft übersehen oder von der tussigen Mädchenclique gehänselt wird. In ihrer Freizeit flüchtet sie sich in Superheldencomics. Auch ihre Mutter hat als ehrgeizige Wissenschaftlerin eher nur Arbeit im Kopf. Deshalb ist Sues engster Vertrauter ihr Vater. Als Sue sich eines Tages im Labor ihrer Mutter befindet, kommt es plötzlich zu einer Explosion, niemand wird verletzt, doch Sue kommt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt. Schnell merkt sie, dass sie sich verändert und sich komplett unsichtbar machen kann. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, erweist sich dann jedoch als richtig gefährlich, denn plötzlich sind eine Menge Leute hinter ihr und dem Serum her. Als dann noch ihre Mutter vor ihren Augen entführt wird, muss dringend ein Plan her. Gemeinsam mit der genialen Tüftlerin App sowie ihrem neuen Mitschüler und coolen BMXer Tobi macht sich Sue auf die Suche nach ihr. Dabei kommt ihnen auch Alfred zu Hilfe, ein altkluges Hologramm und geheimer Assistent ihrer Mutter.
Wird es dem Trio gelingen, Sues Mutter zu befreien und die Entführer zur Strecke zu bringen?
Deutschland / Luxemburg 2018 von Markus Dietrich, 95 Min., freigegeben ab 6, empfohlen ab 10 Jahren
Hier geht es zur Kritik der FBW-Jugend-Film-Jury…
© Farbfilm

TKKG – JEDE LEGENDE HAT IHREN ANFANG
Tim und Willi, genannt Klößchen, lernen sich am ersten Schultag auf dem Internat kennen. Unterschiedlicher könnten die beiden kaum sein und besonders Willi, Sohn aus gutem Hause, ist nicht gerade erfreut, sich ein Zimmer mit Tim, einem Stipendiaten aus der Vorstadt, zu teilen. Doch als Klößchens Vater entführt wird und mit ihm eine wertvolle Statue aus seiner Kunstsammlung verschwindet, ist Tim der Einzige, der Willi glaubt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Gemeinsam mit dem hochintelligenten Außenseiter Karl und der smarten Polizistentochter Gaby beginnt die Gruppe auf eigene Faust zu ermitteln: ein Flugzeugabsturz, maskierte Kung-Fu-Kämpfer, eine versteckte Botschaft von Klößchens Vater. Wie passt das alles zusammen? Gegen alle Widerstände decken die vier eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klößchen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!
Deutschland 2019, von Robert Thalheim, 96 Min., freigegeben ab 6, empfohlen ab 8 Jahren
Kritik der FBW-Jugend-Film-Jury finden Sie hier…
© Warner

DIE SCHNEEKÖNIGIN: IM SPIEGELLAND
Als der mächtige König Harald den Beschluss fasst, jegliche Form von Magie im ganzen Königreich zu verbieten, wird jeder, der magische Kräfte besitzt, ins Spiegelland verbannt. Auch Gerda, die nicht zaubern kann, aber mit ihren Eltern und ihrem Bruder ein Geschäft für Magie betreibt, lebt seither als Gefangene im Spiegelland. Um ihre Familie, das Königreich und die Magie zu retten, muss die schüchterne Gerda all ihren Mut zusammennehmen und
die böse Schneekönigin um Hilfe bitten. Auf ihrer abenteuerlichen Reise trifft Gerda auf Trolle und Piraten und erhält Hilfe von unerwarteter Seite. Dabei entdeckt sie, dass die allergrößte Kraft in der Magie der Freundschaft liegt.
Russland 2018, von Robert Lence und Aleksey Tsitsilin, 80 Min., freigegeben ab 6, empfohlen ab 6 Jahren
© 24 Bilder

ANGRY BIRDS 2 – DER FILM
Die Angry Birds stürzen sich in ein neues Abenteuer: König Mudbeard, der Herrscher der Bad Piggies, will sich an den Angry Birds rächen, nachdem sie in einem früheren Kampf seine Heimat zerstört haben, um ihre Eier zurückzugewinnen. Doch schon steht mit dem mysteriösen lila Vogel Zeta (Christiane Paul), ein neues Problem auf dem Plan. Auf einer abgelegenen, bisher unentdeckten Polarinsel ist sie ihres Lebens müde geworden und droht nun anderen mit ihren Eroberungsplänen. Daher müssen sich die ungläubigen Vögel Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) widerwillig mit den verfeindeten Schweinen verbünden und ein Superteam mit allerlei technischen Tricks zusammenstellen, um ihre Heimat zu retten. Dabei ist es gar nicht so einfach, alle Gräben zu überwinden und nach all den Kämpfen plötzlich an einem Strang zu ziehen…
USA 2019 von Thurop Van Orman, 87 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 8 Jahren
© Sony

AILOS REISE – GROSSE ABENTEUER BEGINNEN MIT KLEINEN SCHRITTEN
Für ein kleines Rentier wie Ailo ist die Welt ein großes Abenteuer! Geboren in der wilden und majestätischen Natur Lapplands, muss Ailo zusammen mit seiner Herde eine gefährliche Reise durch die gefrorene Taiga, vorbei an imposanten Fjorden und unwegsamen Bergen antreten, die ein ganzes Jahr dauern wird. Jeder neue Tag bringt für Ailo Überraschungen, aber auch Gefahren: Er trifft auf Polarfüchse, Lemminge, Adler, Wölfe, Eichhörnchen und Hermeline – harmlose Tiere und solche, vor denen sich ein kleines Rentier in Acht nehmen sollte. An der Seite seiner Mutter lernt Ailo zu überleben und wächst auf der Wanderung seiner Herde durchs wilde Lappland zu einem großen Rentier heran. AILOS REISE wird die ganze Familie verzaubern und unterhalten.
Dokumentarfilm Frankreich 2018 von Guillaume Maidatchevsky, 86 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 10 Jahren
Kritik der FBW-Filmbewertung, die diesen kindgerechten Dokumentarfilm mit einem Prädikat wertvoll auszeichneten….
© Filmwelt

SALMAS GEHEIMNIS
In der mexikanischen Stadt Santa Clara lebt die 16-jährige Salma, eine Waise, die ihre biologischen Eltern niemals treffen konnte. Die einzige Geschichte, die man ihr bereits ihr gesamtes Leben erzählt ist, dass ihre Eltern sie verlassen hätten. Den Großteil ihres Lebens hat Salma damit verbracht, nach Hinweisen auf die Identität ihrer Eltern und ihren Aufenthaltsorten zu suchen. Dies lief erfolglos, bis sie ein besonderes Buch über Santa Clara und die Geschichte der dort lebenden Menschen entdeckt. Mit diesem Buch und ihren beiden mutigen und warmherzigen Pflegebrüdern Jorge und Pedro macht sich Salma auf zu einem Abenteuer, um die fehlenden Verbindungen zum Erbe ihrer Familie zu finden und in der Hoffnung endlich ihre lange verloren geglaubten Eltern zu treffen.
Mexiko 2019 von Carlos Gutiérrez Medrano, 88 Min., freigegeben ab 6, empfohlen ab 8 Jahren
© Kinostar 

WILLKOMMEN IM WUNDER PARK
Mach dich bereit für ein großartiges Abenteuer, bei dem alles möglich ist! June, ein kleines Mädchen mit blühender Fantasie, macht eine unglaubliche Entdeckung: Der Vergnügungspark ihrer Träume wurde zum Leben erweckt. Vollgepackt mit aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren hört der Spaß hier nie auf. Doch irgendetwas stimmt nicht und so begeben June und ihre skurrilen, pelzigen Freunde sich auf eine unvergessliche Reise, um den Park zu retten. „Willkommen im Wunder Park“ ist ein rasantes und lustiges Animationsabenteuer für die ganze Familie.
USA, Spanien von Dylan Brown (II), David Feiss, 85 Min., freigegeben ab 0, empfohlen ab 5 Jahren
Kritik der FBW-Jugend-Film-Jury finden Sie hier…
© Paramount

Hier geht es zu unserem aktuellen Programmflyer

Und wer wissen möchte, wann welcher Film in welcher Woche wo zu sehen sein wird, kann hier in unserer Übersichtsliste fündig werden

Ein Gemeinschaftsprojekt des Film- und Kinobüro Hessen e.V. und der hessischen Filmtheater.

Unsere teilnehmende Kinos sind zurzeit:
Filminsel Biblis, Tel. 06245 30 08
Mal Seh’n Kino Frankfurt, Tel. 069 59 70 845
Filmforum Höchst Frankfurt, Tel. 069 21245664
Cinebar Groß-Gerau, Tel. 06152 2521
Capitol Filmkunsttheater Marburg, Tel. 06421 17 30-0
Capitol Kino Witzenhausen, Tel. 05542 57 47
Kreml-Kulturhaus Zollhaus, Tel. 06430 60 38


Hier sehen Sie unsere bereits statt gefundenen KinderKinoRunden:

Kinderkino-Abspielrunde 5 in 2019

Flyer der letzte 2019er-Runde

Kinderkino Runde 4 in 2019

Die Flyer der Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2019

Hier den Flyer für diese Runde

Kinderfilm-Abspielrunde 2 vom 28.02. bis 24.04.2019

Unser Infoflyer der Runde 2 gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 1 in 2019

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

2018

Kinderfilm-Abspielrunde 5 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 4 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 2 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Die 1. Kinderfilm-Abspielrunde 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Das Projekt wird befördert aus Mitteln der HessenFilm und Medien GmbH

Ihr Kontakt im Filmbüro

Daniela Fend

+49 (0) 69 219 948 91 fend@film-hessen.de