Kinderfilm-Abspielring

FILMhits für KINOkids

Filmhits für Kinokids ist das zweite Netzwerkprojekt, dass ausgewählte Kinderfilme in hessischen Kinos präsentiert. 

Es versteht sich als gezielte Förderung unseres zukünftigen Filmnachwuches in Hessen. Durch die Filmauswahl wird eine Stärkung von anspruchsvollen Kinderfilmen anstrebt. Besondere Berücksichtigung finden hessische und deutsche Filme.

Die “Initiative Kinderfilm im Kino – Filmhits für Kinokids” zeigt dann vom 01.11. bis 26.12.2018 folgende Filme:

 

PETTERSON UND FINDUS – FINDUS ZIEHT UM

Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, der genervte Pettersson aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Haus für Findus, das Pettersson ihm gleich nebenan baut! Der Kater aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten führen? Findus muss sich etwas einfallen lassen, um den alten Pettersson wieder aufzumuntern…
Die Jugend Film Jury der Filmbewertungsstelle schreibt:
„Wir geben dem liebevoll gestalteten, lustigen, fantasievollen teilanimierten Familienfilm
PETTERSSON UND FINDUS – FINDUS ZIEHT UM 5 Sterne. (…) Alle Fans der Bücher werden begeistert sein von der originalgetreuen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Darstellung der Figuren.“
Deutschland 2018, Regie: Ali Samadi Ahadi, 82 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 5 Jahren

DAS ZEITRÄTSEL

Meg (Storm Reid) will einfach nur ein ganz normaler Teenager sein, doch weil die Tochter des berühmten Wissenschaftler-Paares Kate (Gugu Mbatha-Raw) und Alex Murry (Chris Pine) genau wie ihr Bruder Charles (Deric McCabe) hochintelligent ist, wird sie in der Schule immer anders behandelt – erst recht, als ihr Vater plötzlich verschwindet. Zunächst fühlt sich Meg der Situation machtlos ausgeliefert, doch dann entdeckt sie, dass das neueste Forschungsprojekt ihrer Eltern etwas mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun haben könnte und geht dem Rätsel gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder und dem Nachbarsjungen Calvin (Levi Miller) auf den Grund. Bei ihrer gefährlichen Expedition, die sie durch Raum und Zeit führt, erhalten sie Hilfe von drei mysteriösen Wesen: Mrs. Soundso (Reese Witherspoon), Mrs. Wer (Mindy Kaling) und Mrs. Welche (Oprah Winfrey).
USA 2018, Regie: Ava DuVernay, 109 Min., FSK ab 6, empfohlen ab 9 Jahren

GANS IM GLÜCK

Als eingefleischter Junggeselle mit leichten Macho- Allüren tendiert Gänserich Peng dazu sich permanent selbst zu überschätzen. Mit seinen waghalsigen Flugkunststücken sabotiert er immer wieder das Formationsflugtraining seiner Artgenossen, welche sich bald auf den langen Weg in den Süden aufmachen wollen. Doch dieses Mal hat es Peng etwas übertrieben und landet unsanft auf dem Boden der Realität: die Gänse haben den Abflug gemacht und Bruchpilot Peng bleibt mit lahmem Flügel zurück. Aber er ist nicht der einzige, der den Anschluss verloren hat: Zwei vorlaute Entenküken wurden ebenfalls von den Ihren getrennt und bitten ausgerechnet Peng um Hilfe. Das schmeckt diesem zunächst überhaupt nicht. Für die Winzlinge hat er nicht allzu viel übrig; die gehen ihm gehörig auf die Nerven. Doch Peng erkennt auch einen Vorteil in der unfreiwilligen Allianz: Die zwei Küken bieten einen hervorragenden Schutzschild auf der gefährlichen Reise, die die drei nun im Gänsemarsch antreten. Was Peng noch nicht ahnt: Er wird noch einige Federn lassen und erkennen, dass in seiner stolzgeschwellten Gänserich-Brust offenbar so etwas wie ein Vaterherz schlägt …
China/USA 2018, Regie: Christopher Jenkins, 82 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 8 Jahren

THILDA UND DIE BESTE BAND DER WELT

THILDA & DIE BESTE BAND DER WELT ist ein Feelgood-Movie für die ganze Familie über eine junge Band, die sich für einen Musikcontest auf einen turbulenten Roadtrip quer durch Norwegen begibt – und dabei das eine oder andere aufregende Abenteuer erlebt.
Grim und Aksel sind beste Freunde und träumen davon, als beste Band der Welt Musikgeschichte zu schreiben. Als ihre Band „Los Bando Immortale“ zum norwegischen Rock-Championship eingeladen wird, ist ihr Ziel plötzlich zum Greifen nah. Leider haben sie jedoch zwei Probleme: Aksel kann nicht singen und für eine echte Band fehlt ihnen ein Bassist. Als beim Casting nur Thilda mit ihrem altbackenen Cello auftaucht, scheint der große Traum endgültig zu platzen. Doch die trotzige Thilda beweist, dass man auch mit einem Cello ordentlich rocken kann. Mithilfe des coolen Rallyefahrers Martin machen sie sich in einem geklauten Camper gemeinsam auf einen verrückt-musikalischen Roadtrip quer durch Norwegen. Dabei ahnen die Jungs nicht, dass Thilda ein Geheimnis hat, das ihr gesamtes Unterfangen in Gefahr bringen könnte. Schon bald sind den jungen Musikern Polizei und Eltern dicht auf den Fersen. Werden die vier den heißersehnten Bandcontest noch rechtzeitig erreichen? Die Zeit läuft!
Norwegen 2018, Regie: Christian Lo, 94 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 9 Jahren

Hier mehr von der FBW-Jugend-Filmjury

ZWEI FREUNDE UND IHR DACHS

Zwei skurrile Freunde und ein pfiffiger Dachs machen sich auf den Weg, um der Tochter eines Wissenschaftlers zu helfen, ihren Vater zu retten. Dieser wird von einem Wahnsinnigen gezwungen, ein Gedankenkontrollserum zu erschaffen.
Amanda fällt auf ihrer Flucht den beiden Freunden Knutsen und Ludwigson im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße. Ihr Vater, ein genialer Wissenschaftler, wird von dem Bösewicht Rasputin gefangen gehalten. Dieser möchte ihn zwingen, ein Gedankenkontrollserum zu erfinden. Zusammen mit ihrem cleveren Dachs müssen die beiden Freunde den Eisenbahntunnel in dem sie leben hinter sich lassen, und Amanda helfen, ihren Vater zu retten.
Norwegen 2018, Regie: Rasmus A. Sivertsen, Rune Spaans, 75 Min., FSK ab 6, empfohlen ab 6 Jahren

CHRISTOPHER ROBIN

Christopher Robin (Ewan McGregor) ist erwachsen geworden. Doch der Junge, der einst mit Winnie Puuh und seinen anderen tierischen Freunden zahllose Abenteuer im Hundertmorgenwald erlebte, führt leider kein glückliches Leben: Er steckt in einem schlecht bezahlten Job fest, mit dem er nicht glücklich ist und bei dem er zu viel arbeiten muss, und vernachlässigt darüber seine Familie, bestehend aus seiner Frau Emily (Hayley Atwell) und Tochter Madeline (Bronte Carmichael). Auch seine Abenteuer mit Winnie Puuh und den anderen sind beinahe in Vergessenheit geraten. Als Christopher Robin dann einen Familienausflug absagen muss, weil sein Chef Keith Winslow (Mark Gatiss) ihn am Wochenende zur Arbeit zwingt, ist er am Tiefpunkt angekommen. Doch da steht auf einmal Winnie Puuh (Stimme im Original: Jim Cummings) vor ihm. Und auch seine Kumpels sind zur Stelle, ihrem alten menschlichen Freund zu zeigen, dass das Leben Spaß machen kann…
USA2018,Regie:MarkFoster,Darst.: EwanMcGregor,HayleyAtwell,Bronte Carmichael, u.a., 104 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 9 Jahren

ZAFIR – DER SCHWARZE HENGST

Anna ist sauer. Das ist ihr Pferd! Aber Anna beobachtet, wie ruhig das Pferd bei dem Kind wird. Wie geht das? Anna und das fremde Kind lernen sich kennen. Sharbat, die Anna für einen Jungen gehalten hat, ist aus Afghanistan. Dort hatte ihr Onkel viele Pferde. Deshalb kann Sharbat auch so gut mit Zafir umgehen. Anna lernt viel von Sharbat. Sie beschließen, dass Anna das anstehende Rennen auf Zafir reiten soll. Doch plötzlich soll Zafir verkauft werden. Es bleibt wenig Zeit. Aber Anna und Sharbat haben einen Plan. Schwierig nur, dass Sharbat von den Leuten aus dem Kinderheim gesucht wird. Sharbat ist ganz allein, weil sie auf der Flucht ihren großen Bruder verloren hat. Den will sie jetzt auf eigene Faust suchen. Anna hilft und versteckt Sharbat bei sich.
Der Film erzählt sehr realistisch von einem Reiterhof am Rande einer Großstadt. Die Geschichte über den wilden Hengst Zafir verbindet Anna und Sharbat, die sich sonst nie kennengelernt hätten. Es wird gezeigt, dass die Mädchen mehr gemeinsam haben, als sie denken und sogar Freundinnen werden. Das passiert in Wirklichkeit wahrscheinlich nicht so oft. Umso besser, dass der Film dich auf das spannende Abenteuer der beiden Mädchen mitnimmt.
Dänemark 2003, Regie: Malene Vilstrup, Darst.: Rose Marie Hermannsen, Katrine Schnoor, 71 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 8 Jahren

DIE UNGLAUBLICHEN 2

Winston Deavor ist ein riesiger Superheldenfan und hält es für einen schweren Fehler, dass das Superheldendasein illegal ist. Also haben er und seine technisch hochbegabte Schwester Evelyn einen Plan ausgetüftelt, um den guten Ruf der Helden wiederherzustellen: Helen Parr soll als „Elastigirl“ trotz des Verbots auf Verbrecherjagd gehen und die Stadtbewohner beschützen, immer ausgestattet mit einer kleinen Kamera. So können sich alle in den Medien ihre heldenhaften Taten ansehen – und sehen nicht nur das, was beim Kampf gegen das Böse eventuell zu Bruch ging. Der superstarke Bob muss auf das Tragen seines „Mr. Incredible“-Anzugs erstmal verzichten: Er kümmert sich nun zuhause um die Kinder Violetta, „Flash“ und Jack-Jack, wovon er zunächst nicht sehr begeistert ist.
Die FBW-Jugendfilmjury schreibt: „Durch die grandiose Animation und detailreiche Figuren sowie der überraschend guten deutschen Synchronisation konnten wir den Film in vollen Zügen genießen.“
USA 2018, Regie: Brad Bird, 118 Min., FSK ab 6, empfohlen ab 9 Jahren

Ein Gemeinschaftsprojekt des Film- und Kinobüro Hessen e.V. und der hessischen Filmtheater.

Zu sehen in den Kinos: Filminsel Biblis, Tel. 06245 30 08 | Mal Seh’n Kino Frankfurt, Tel. 069 59 70 845 | Orfeos Erben Frankfurt, Tel. 069 97084793 | Filmforum Höchst Frankfurt, Tel. 069 21245664 | Cinebar Groß-Gerau, Tel. 06152 2521 | Capitol Filmkunsttheater Marburg, Tel. 06421 17 30-0Capitol Kino Witzenhausen, Tel. 05542 57 47 |  Kreml-Kulturhaus Zollhaus, Tel. 06430 60 38

WANN welcher Film in welchem Kino und in welcher Abspielwoche zu sehen ist, können Sie hier einsehen und als pdf downloaden

Und hier gibt es den aktuellen Flyer zur Runde als pdf


Hier sehen Sie unsere bereits dieses Jahr statt gefundenen Kinderfilmrunden:

Kinderfilm-Abspielrunge 4 in 2018

Den Flyer zur Runde als pdf mit ausführlichen Filmbeschreibungen

Kinderfilm-Abspielrunde 3 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Kinderfilm-Abspielrunde 2 in 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Die 1. Kinderfilm-Abspielrunde 2018

Den Flyer als pdf mit Inhalten zu den Filmen gibt es hier

Das Projekt wird befördert aus Mitteln der HessenFilm und Medien GmbH

Ihr Kontakt im Filmbüro

Daniela Fend

+49 (0) 69 219 948 91 fend@film-hessen.de