kurz + hessisch

Wir sorgen dafür, dass Kurzfilme aus Hessen als Vorfilme auf die Leinwände der hessischen Kinos kommen!Mit dem Kurzfilmprojekt „kurz und hessisch“ wird der Filmnachwuchs in Hessen gefördert. Die Verbreitung des künstlerisch bedeutsamen Genres Kurzfilm im Kino ist uns ein wichtiges Anliegen. Ein wichtiger Beitrag zur Bereicherung des Programmangebots der hessischen Kinokultur.

Hier geht es zu unseren derzeitigen im Programm aufgenommenen Filmen

Bereits seit 2012 vermitteln wir Kurzfilme an hessische Kinos und an Open-Air Veranstaltungen z.B. im Rahmen des kinoSommer hessen. Damit wird die Vorfilmtradition in den Kinos wiederbelebt und einerseits jungen Filmschaffenden die Möglichkeit geboten, ihre Filme vor einem größeren Publikum zu präsentieren, andererseits dem Kinopublikum die Gelegenheit gegeben, sich von den kreativen Werken des heimischen Filmnachwuchses überraschen zu lassen.

Was wir bieten: Vermittlung von Kurzfilmen an Kinos in ganz Hessen

Was wir von Filmschaffenden benötigen: Einen Kurzfilm, egal ob Experimental-, Dokumentar- oder Spielfilm, Animations- oder Realfilm.

Das Projekt kurz+hessisch wurde erstmals 2017 durch HessenFilm und Medien gefördert. Die Projektbetreuung und Kommunikation zu hessischen Kinos wie jungen Filmschaffenden kann dadurch intensiviert und ausgebaut werden.

kurz+hessisch startet ab sofort vor jedem Film mit einem markanten Trailer, um die Marke beim Publikum zu etablieren und zu verstetigen.

Auch 2018 wird die Kommunikation zum jungen Filmnachwuchs und Kinos in Hessen fortgesetzt und intensiviert. Wir erhalten immer wieder von vornehmlich hessischen Filmemacher*innen frische Kurzfilme. Das Filmangebot erweitert sich kontinuierlich.

 

Ihr Kontakt im Filmbüro

Meghann Munro

+49 (0) 69 133 796 18 munro@film-hessen.de