News

Rückblick: LICHTER – Filmfest

Crystal Swan“ von Darya Zhuk erhält den Preis als bester regionaler Langfilm des 12. LICHTER Filmfests.

Der Kurzfilm „We will survive“ von Nele Dehnenkamp gewinnt den regionalen Kurzfilmpreis. Peter Rippl, Ragunath Vasudevan und Nathaniel Knop dürfen sich über den LICHTER Publikumspreis für ihren Film „The Watson´s Hotel“ freuen. Der Sieger des Virtual Reality-Wettbewerbs ist „The Real Thing“ von Benoit Felici. Der diesjährige LICHTER Art Award geht an Andrew de Freitas und seine Videokunst-Arbeit „WEIGHT“.

Mit einer feierlichen Preisverleihung und dem Abschlussfilm Too Late To Die Young endete das 12. LICHTER Filmfest Frankfurt International am Sonntagabend. Vom 26. März bis 31. März hatte das Festival das Theater Willy Praml (Naxoshalle), das Mal Seh‘n Kino, die Harmonie Kinos, das DFF – Deutsches Filmmuseum & Filminstitut, die Pupille sowie das Festivalzentrum TOR Art Space mit über 100 Filmen, anschließenden Gesprächsrunden und Begleitveranstaltungen bespielt.

Impressionen zum Festival gibt es auf der Webseite https://lichter-filmfest.de/

Foto: © Philipp Kohler