News

Openeyes Filmfest vom 24. bis 28. Juli in Marburg

Das Open Eyes Filmfest zeigt aktuelle internationale Kurzfilme aller Techniken, Gattungen und Genres, die in vier Festivalkategorien gezeigt werden: Spiel- und Dokumentarfilm, Animations- und Experimentalfilm.

Aus zahlreichen Einreichungen aus aller Welt wurde ein vielseitiges Programm zusammengestellt und enthält Filme, die selten oder nie auf einer Leinwand zu sehen waren. Einzige Vorgabe ist die Länge: Von 30 Sekunden bis 30 Minuten ist alles erlaubt.

Die Filme werden kategorieunabhängig Donnerstag- bis Sonntagabend, Open-Air im traumaGarten gezeigt. Thematische Blöcke zu den Festival-Kategorien finden im Kinosaal des traumakinos auf dem Festival-Gelände statt. Beim OpenScreening im OpenEyes Garagenkino, wird Amateurfilmerinnen und Amateurfilmern ermöglicht, im Rahmen des Festivals eigene Filme zu präsentieren.

Mehr Infos auf der Webseite http://openeyes-filmfest.de/

und auf facebook https://www.facebook.com/OpenEyesFilmfest/