News

kinoSommer hessen 2018 im September

„Besondere Filme an besonderen Orten“ ist die Maxime des kinoSommer hessenTouristische Anziehungspunkte werden zur Kulisse für eng auf die Örtlichkeiten abgestimmten Filme. So wie im Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda am Freitag, 31.8., in dem mit VICTORIA & ABDUL wieder ein zur Örtlichkeit passender Historienfilm auf dem Programm steht. Eintrittskarten können telefonisch unter 0661/ 94860 reserviert werden.

Am Samstag, den 1.9., wird die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Grube Messel bei Darmstadt zum Schauplatz für den deutschen Spielfilm JUGEND OHNE GOTT. Die Grube gehört zu den Drehorten des Films. Um 19 Uhr wird eine Führung durch das Besucherzentrum angeboten, Anmeldung ist erforderlich, unter 06159-717590 oder per Mail an service@welterbe-grube-messel.de

Bis in den Oktober geht das diesjährige Programm, mit kulturellen Highlights vom Rheingau bis nach Nordhessen. Kino am Drehort gibt es bei unserem „Klassiker“ DER NAME DER ROSE im Kloster Eberbach am 14. und 15.9.

Zu einer kirchlichen Spielstätte wird auch die Wallfahrtskirche in Eibingen, in der mit dem aktuellen Kinofilm MARIA MAGDALENA am 6.10. der kinoSommer 2018 endet.

Alle Termine im September und Oktober:

Sa. 01.09.2018 Wülmersen Wasserschloss | Herrenhaus Ruine Kulinarisches Kino mit NORMADEN DER LÜFTE
Sa. 01.09.2018 Grube Messel Grube JUGEND OHNE GOTT
Fr. 07.09.2018 Borken, Stadtpark WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS
Fr. 14.09.2018 Eltville, Kloster Eberbach – Basilika DER NAME DER ROSE (DF)
Sa. 15.09.2018 Eltville, Kloster Eberbach – Basilika THE NAME OF THE ROSE (OmeU)
Sa. 06.10.2018 Rüdesheim-Eibingen, Wallfahrtskirche St. Hildegard MARIA MAGDALENA

Das komplette Programm findet sich online unter

http://www.kinosommer-hessen.de