Kurzfilme

jeijay

Regie: Maren Wiese, Petra Stipetić

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht und man dennoch die Augen vor dem Ende verschließt.

“jeijay” beginnt dort, wo die meisten Liebesfilme enden. Der Film handelt von zwei Personen, die den langsamen, aber unaufhaltsamen Verfall ihrer Beziehung zu verdrängen  versuchen. In der Isolation ihrer kleinen Wohnung  gefangen, bröckelt immer mehr die Fassade ihres  glücklichen Liebeslebens. Die tiefe Melancholie der  Thematik wird dabei von alltäglichen Banalitäten  aufgefangen und auf traumhafte Weise widergespiegelt.

Regie: Maren Wiese, Petra Stipetić
Buch: Maren Wiese, Petra Stipetić
Sounddesign: Christian Wittmoser
Musik: Thomas Höhl
Animation:
Maren Wiese, Petra Stipetić, Yannick Stark (3D)
Stimmen: Petra Stipetić, Fabian Mankat
gefördert durch HessenFilm und Medien GmbH und unterstützt durch eine Spendenkampagne auf startnext.de

Ihr Kontakt im Filmbüro

Meghann Munro

+49 (0) 69 133 796 18 munro@film-hessen.de